Der Couchcoach

Klar zur Wende

Ich wurde 1960 als Frank Peter Peters in Hamburg geboren. Mit diesem Namen wurde mir der Humor* quasi mit in die Wiege gelegt. Also versuche ich ihn mir in allen Lebenslagen zu erhalten – auch wenn das in stürmischeren Zeiten nicht immer ganz einfach ist…

Bevor ich begann, mich der psychotherapeutischen Arbeit zu widmen, habe ich als Konzeptioner und Texter in der Werbung gearbeitet. Doch wie sagte schon Francis Picabia so schön: „Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“

Und so wendete sich mein Denken von der Welt des schönen Scheins zur Welt des wahren Seins. Seit 2002 beschäftige ich mich nun mit unterschiedlichen psychotherapeutischen Formen – von der Gesprächstherapie über die Bioenergetik bis zur Systemischen Therapie. Ergänzt durch Channel-Ausbildung und Reiki-Einweihung.

Schnell wurde mir klar, dass so gut wie alles, was uns in unserem Wirken und Sein bestärkt oder beeinträchtigt, seinen Ursprung in der Kindheit hat und auf die jeweilige Familienstruktur zurückzuführen ist. Da die Systemische Therapie diesem Aspekt einen besonderen Stellenwert einräumt, liegt hier der Schwerpunkt meiner Arbeit.


*Das Wort Humor (lat.) ist übrigens in seiner Bedeutung der Feuchtigkeit entlehnt und spielte in der Temperamentenlehre eine wichtige Rolle. Sie ging davon aus, dass die seelische Verfassung des Menschen von den im Körper wirksamen Säften abhängt. Sind diese im Einklang, leben wir in Harmonie. Und da Lachen ja bekanntlich die beste Medizin ist, hat auch beim Coaching der Humor zum richtigen Zeitpunkt und an der richtigen Stelle eine wichtige Funktion.